Gewicht:
kg
Pakete

Wie Sie das Risiko, dass ein Paket verloren geht, minimieren können

Startseite > Blog > Wie Sie das Risiko, dass ein Paket verloren geht, minimieren können
Geschrieben von Ecoparcel Juni 29, 2021

Das Aufkommen von Online-Geschäften bedeutet, dass immer mehr Menschen dazu neigen, ihre Einkäufe online zu erledigen, mit ein paar Fingertipps auf eine Schaltfläche. Was dies auch bedeutet, ist das Wachstum der Versandindustrie als Ganzes.

Da immer mehr Pakete zugestellt werden müssen, tauchen immer mehr Kurierunternehmen auf, die ihre Dienste anbieten, um die Nachfrage zu befriedigen.

Man kann sagen, dass moderne Versanddienste ziemlich kugelsicher sind. Automatisierung und Computerisierung werden in großem Umfang eingesetzt, während Menschen lediglich die Maschinen bedienen.

Trotzdem kommt es immer noch manchmal vor, dass ein Paket verloren geht. In diesem Artikel werden wir uns darauf konzentrieren, wie Sie die Wahrscheinlichkeit, dass ein Paket verloren geht, aus Ihrer Sicht minimieren können.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Paket gut beschriftet ist

Viele Versender unterschätzen die Wichtigkeit einer guten Beschriftung. Interessante Statistiken zeigen, dass vor allem bei Online-Shoppern etwa ein Paket alle sechs Monate verloren geht und fast 30 Prozent davon aufgrund falscher Etiketten.

Neben der ordnungsgemäßen Verpackung Ihrer Sendung sollte die Etikettierung der nächste wichtige Schritt sein, den Sie machen. Achten Sie darauf, dass die wichtigsten Informationen wie Adressen, Straßennamen und Telefonnummern gut sichtbar sind und natürlich auch das Etikett selbst sicher auf dem Paket angebracht ist.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie die Etiketten selbst drucken, da Dinge wie eine schlechte Tintenpatrone im Drucker dazu führen können, dass ein Paket fehlgeleitet wird oder verloren geht.

Wenn Sie ein Unternehmen sind, das Artikel für seine Kunden versendet, ist es am besten, ein Verfahren zu entwickeln, das das Etikett auf jedem versendeten Paket manuell überprüft. So minimieren Sie die Wahrscheinlichkeit eines Fehlers und damit die eines verlorenen Pakets.

Schließen Sie eine angemessene Versicherung ab

Zustellunternehmen bieten in der Regel zumindest eine Grundform der Versicherung in Höhe einer bestimmten Summe an, falls etwas verloren geht. Wir von EcoParcel bieten zum Beispiel ein Versicherungspaket für alle unsere Lieferungen bis zu einer Höhe von 100 € für alle Sendungen innerhalb Europas an.

Allerdings kommt es häufig vor, dass man Einkäufe tätigt, die weit über dieser Summe liegen, sodass die Standard-Paketversicherung einfach nicht ausreicht, um den Schaden abzudecken, falls tatsächlich etwas schiefgeht.

Ob Sie nun eine persönliche Sendung vorbereiten oder tatsächlich ein E-Commerce-Unternehmen sind, das regelmäßig wertvolle Artikel versendet, wir würden empfehlen, sich mit dem Gedanken zu beschäftigen, eine zusätzliche Versicherung abzuschließen, um sicherzustellen, dass die Pakete Ihrer Kunden auf ihrer Reise sicher sind.

Einfache Pakete sind der richtige Weg

Ob Sie es glauben oder nicht, Paketdiebstahl ist auch heute noch eine Sache, die passieren kann. Während es unmöglich ist, dies ohne angemessene Kontrolle vollständig zu verhindern, ist eine Sache, die Sie tun können, um die Sicherheit zu verbessern, einfach ein schlichter aussehendes Paket zu wählen.

Wenn der Karton, den Sie verwenden, sehr auffällig ist, kann das ein Signal für falsche Täter sein, dass der Artikel, den Sie versenden, sehr wertvoll ist.

Auch wenn es tatsächlich ein seltener Fall ist, kann man nie zu sicher sein, wenn es um Ihr Paket geht. Egal, ob Sie ein privates Paket oder als Online-Geschäft verschicken, verwenden Sie eine standardmäßige braune Verpackung, Logos und Botschaften, um sicherer zu sein.

Alles in allem

In diesem Artikel haben wir ein paar Tipps gegeben, um die Sicherheit Ihres Pakets zu erhöhen und die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass es verloren geht. Auch wenn dies nur selten vorkommt, kann ein kluger Umgang mit Ihrer Verpackung verhindern, dass hochwertige Gegenstände verloren gehen.