Gewicht:
kg
Pakete

Tipps & Tricks für effizientes Verpacken und Versenden

Startseite > Blog > Tipps & Tricks für effizientes Verpacken und Versenden
Geschrieben von Ecoparcel Juni 29, 2021

Wenn Sie häufig Pakete ins Ausland oder in andere Städte verschicken oder wenn Sie zum ersten Mal einen Versand planen, finden Sie auf der Seite von Ecoparcel viele nützliche Tipps, wie Sie Geld und Zeit sparen oder den Schutz Ihrer Produkte nicht vernachlässigen.

1. Vergleichen Sie die Kosten für jeden Versand

Wenn Sie nicht bereits ein Versandunternehmen haben, das immer Ihre Nr. 1 Wahl ist, vergleichen Sie immer die Kosten auf den Websites verschiedener Versandunternehmen. Es ist wichtig zu erwähnen, dass Ecoparcel im Vergleich zu allen Wettbewerbern die besten Preise in Europa bietet. Sie können die Preise einfach überprüfen, indem Sie eingeben, aus welchem Land und wohin Sie das Paket schicken und wie viel Ihr Paket wiegt. Wir stellen Ihnen die besten Angebote zur Verfügung, aus denen Sie auswählen und mit wenigen Klicks eine Lieferung bestellen können.

2. Erwägen Sie die Einrichtung eines Geschäftskontos bei Ecoparcel

Sobald Sie sich für ein Versandunternehmen entschieden haben, sollten Sie die Einrichtung eines Geschäftskontos in Betracht ziehen. Die meisten Unternehmen, so wie Ecoparcel, bieten jedem, der sich für ein Geschäftskonto entscheidet, exklusive Rabatte, Kostenverfolgung und Online-Tools zur Verwaltung von Sendungen und Zahlungen. Tatsächlich lohnt sich ein Geschäftskonto bei einem ausgewählten Versandunternehmen vor allem dann, wenn Sie mehr als 30 internationale Sendungen pro Monat versenden.

3. Lagern Sie Ihr Versand- und Fulfillment-Management aus

"Die Auslagerung der Auftragsabwicklung hat viele Vorteile, wie z.B. niedrigere Versandgebühren, reduzierte Betriebskosten und eine größere Reichweite, die Ihnen hilft, in neue Märkte zu wachsen. Und die Zusammenarbeit mit einem Fulfillment-Dienstleister ermöglicht es Ihnen, sich auf andere Aspekte Ihres Geschäfts zu konzentrieren und weiter zu wachsen", sagt Alexis Mera Damen.

Das Wichtigste bei diesem Schritt ist vielleicht die Wahl des richtigen Fulfillment-Dienstleisters. Dies schafft eine solide Grundlage, um niedrigere Versandtarife anzubieten - was zu Rabatten bei Massenlieferungen führt, von denen Sie profitieren können. Schicken Sie uns eine Anfrage und wir helfen Ihnen auf jeden Fall beim Aufbau eines Fulfillment-Unternehmens mit den besten Preisen in ganz Europa.

4. Zahlen Sie nicht für überflüssigen Platz oder zusätzliches Gewicht Ihres Pakets

Einer der ersten Schritte, um Extrakosten für ein Paket zu vermeiden, ist es, die richtige Größe des Kartons zu wählen, der zu Ihrem Artikel passt und keinen freien Raum lässt, der mit Verpackungs-Erdnüssen gefüllt werden muss.

Wenn Sie einen zu kleinen Karton kaufen, werden Sie Mühe haben, alle Ihre Sachen hineinzubekommen, es besteht die Möglichkeit, dass der Karton während des Packens reißt, der Karton lässt sich nur schwer schließen und wird sich wahrscheinlich während der Reise öffnen. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise für das zusätzliche Gewicht bezahlen. Andererseits besteht, wenn der Karton viel Platz hat und nicht richtig befüllt wird, die Gefahr, dass Ihre Sendungen während der Reise beschädigt werden, da der Karton ständig zwischen anderen großen Paketen hin- und herfährt. Ecoparcel empfiehlt, das Volumengewicht Ihres Pakets zu berechnen, um zusätzliche Gebühren und Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

5. Wählen Sie nur hochwertiges Verpackungsmaterial

Versuchen Sie nicht, das System zu umgehen: Es ist höchst zweifelhaft, ob Sie viel sparen, wenn Sie Ihre Sendung ohne den Kauf von Schaumstoffkappen, Styropor-Erdnüssen und Luftpolsterfolie verpacken. Mit diesen zusätzlichen Hilfsmitteln, die zugegebenermaßen extra kosten, können Sie viel mehr gewinnen. Das zusätzliche Geld, das Sie für qualitativ hochwertigere Produkte ausgeben, wird sich im Laufe der Zeit summieren, da es Ihnen hilft, beschädigte oder kaputte Artikel zu vermeiden.