Gewicht:
kg
Pakete

Die Grundlagen der Sendungsverfolgung

Startseite > Blog > Die Grundlagen der Sendungsverfolgung
Geschrieben von Ecoparcel Juni 26, 2021

Viele Versandunternehmen ermöglichen es ihren Kunden, ihre Pakete zu verfolgen, nachdem sie vom Kurier abgeholt wurden, bis sie am endgültigen Zielort ankommen. Doch so fortschrittlich diese Systeme auch sind, manchmal können trotzdem Fehler auftreten.

Im Falle eines Fehlers kann der Absender nicht nur verwirrt, sondern auch frustriert sein, wenn die Zustellung der Sendung viel länger dauert, als sie hätte sein müssen.

In diesem Artikel gehen wir auf die Grundlagen der Versandverfolgung für Paketdienstleister und die häufigsten Hürden ein und erläutern unseren Tracking-Prozess.

Sendungsverfolgung →

Was ist der Zweck eines Tracking-Systems?

Das wichtigste und offensichtlichste Ziel eines Paketverfolgungssystems ist es, den Absender mit Details über seine Sendung zu informieren, von dem Moment an, in dem sie vom Kurier abgeholt wurde, bis sie den Zielort erreicht. Dazu gehören geschätztes Zustelldatum und -zeit, Status und so weiter.

Das ganze System funktioniert mit dem Ziel, durch ständige Überwachung der Bewegung des Pakets von einem Ort zum anderen eine Schätzung zu haben, wann die Lieferung erfolgen könnte. All dies ist natürlich, um maximalen Komfort für Kunden zu gewährleisten, wenn sie eine bestimmte Kurierfirma wählen.

Wie funktioniert die Sendungsverfolgung von Paketen?

Erstellen eines Barcodes

In dem Moment, in dem Sie den Versand Ihres Pakets in Auftrag geben, wird auf der Website des Unternehmens ein Barcode für Ihr Paket generiert, den Sie anbringen müssen. Dieser wird verwendet, um Ihr Paket zu scannen und zu dokumentieren, während es zwischen den einzelnen Stationen unterwegs ist.

Scannen des Barcodes

Während die Sendung zwischen den verschiedenen Zustellpunkten reist, scannen die Kuriere jedes Mal den Barcode. Nach jedem Scan aktualisieren sich die Informationen auf der Website des Kuriers und der Kunde kann sie sehen.

Speicherung der Daten

Wie gesagt, nach jedem Scan wird die Information in der Datenbank aktualisiert. So kann der Kunde dann den aktuellen Status seines Pakets sehen.

Sobald der Barcode gescannt wird, werden alle Informationen, die mit dem Kurier zusammenhängen, im Tracking-System gespeichert, wie z.B. die Zeit, zu der das Paket die Kurieragentur (am Standort des Verkäufers) verlassen hat, um zugestellt zu werden, woher es kam, wohin es geht usw.

Zustellung der Ware

Während das Paket von einem Lagerpunkt zum anderen wandert, wird jeweils ein Update in der Datenbank vorgenommen. Die letzten Aktualisierungen informieren den Benutzer, dass das Paket erfolgreich im Zielland angekommen ist.

Wie funktioniert die Paketprüfung mit Ecoparcel?

Bei ecoparcel bieten wir ein Zustellsystem an, das auf die gleiche Weise funktioniert. Nachdem Sie ein Angebot angefordert und eines unserer Versandpartner ausgewählt haben, erhalten Sie eine generierte ID-Nummer, mit der Sie Ihre Sendung verfolgen können.

Es ist zu beachten, dass auch nachdem ein Kurier Ihre Sendung abgeholt hat, in den ersten 24 Stunden keine neuen Informationen erscheinen können, da die meisten unserer Partner jedes Paket von Hand scannen. Danach erhalten Sie jedoch regelmäßige Updates, bis das Paket seinen endgültigen Bestimmungsort erreicht hat.

Zusammengefasst

Die Sendungsverfolgung ist ein sehr gängiger Service, den die meisten Kurierdienste heutzutage anbieten. Er basiert auf einem sehr einfachen Prinzip des Barcode-Scannens und automatischer Datenbank-Updates und ermöglicht es, die Lieferung bis zum endgültigen Zielort zu verfolgen